Motto & Termine

Erhebt euch und lasst euer Licht leuchten

In Lehre und Bündnisse 115:4-6 spricht der Herr zu allen Mitgliedern seiner Kirche und fordert sie zum Handeln auf. Er sagt den Heiligen der Letzten Tage in allen Ländern: „Erhebt euch und lasst euer Licht leuchten, damit es den Nationen ein Banner sei.“ Er fordert sie auf, sich zu sammeln und einander zu helfen und eine „Zuflucht … vor dem Sturm“ zu schaffen.

Mit dieser Einladung zur Teilnahme ermuntert das Historische Museum der Kirche die jugendlichen Mitglieder in aller Welt, über diese Schriftstelle aus dem Buch Lehre und Bündnisse nachzudenken. Gestaltet Kunstwerke, die darstellen, was die Aufforderung des Herrn „Erhebt euch und lasst euer Licht leuchten“ für euch bedeutet. Denkt über die folgenden Fragen nach und überlegt, wie ihr diese Inhalte künstlerisch umsetzen könntet. Lasst euer künstlerisches Talent leuchten!

Fragen:

  • Was bedeutet es für Jugendliche der Kirche, sich zu erheben und ihr Licht leuchten zu lassen?
  • Wie kann das Licht der Heiligen der Letzten Tage den Nationen ein Banner sein?
  • Was für Stürme (oder Bedrängnisse) erleben Jugendliche, und inwiefern bietet das Evangelium dann eine Zuflucht?

Einsendeschluss

Ab Montag, den 2. Januar 2012, kann man online Beiträge einreichen.
Einsendeschluss ist Freitag, der 1. Juni 2012.

Dauer der Ausstellung

16. November 2012 bis 17. Juni 2013